David Svoboda

David Svoboda: Ohne Titel          

David Svoboda, Ohne Titel, Kunsthalle Osnabrück, 2015 (Detail). Courtesy /Foto: David Svoboda

David Svoboda, Ohne Titel, Kunsthalle Osnabrück, 2015 (Detail). Courtesy /Foto: David Svoboda

Kleinplastiken aus Gips, winzige körperhafte Gießfiguren aus Zinn und handlich geformte Marmor- und Kalksteinskulpturen werden von dem Künstler David Svoboda auf einer Fläche angeordnet, die im Kreuzgang der Kunsthalle platziert ist. In Verbindung mit Zeichnungen kreiert er ein Raster aus vielfältigen amorphen und geometrisch geformten Objekten, die auf subtile, fast geheimnisvolle Weise vielstimmig zusammen klingen. Die nahezu spurenlos erscheinenden Oberflächen der Kleinplastiken konzentrieren den Blick des Betrachters auf die Gestalt und Farbigkeit des bildhauerischen Materials. Die klar heraus gearbeiteten plastischen Formen erinnern an universelle, geometrische Figuren wie Kegel oder Zylinder, bleiben jedoch in ihrer davon abweichenden individuellen Gestalt undefinierbar. Erst die hauchzarten Zeichnungen auf den Oberflächen und an Rändern, ausgeführt mit Bleistift- oder Tinte, verleihen den Objekten eine überraschend persönliche künstlerische Handschrift. Zeichnung und Form treten in einen fruchtbaren und manchmal widerstreitenden Dialog.

In der kunsthistorischen Tradition bildhauerischer Arbeit stehend, entwickelt David Svoboda sein Werk in unmittelbarer Auseinandersetzung mit dem Material. Er findet seine Formen in der Konzentration auf die bildhauerischen Mittel und deren Zusammenhänge und schafft Reihen als Variationen und Übergänge an der Schwelle geometrischer Universalität und individueller künstlerischer Formensprache, die auch dem Brüchigen nachspürt.

David Svoboda wurde 1975 in Prachatice (Tschechische Republik) geboren und hat an der Akademie für Bildende Kunst in Prag studiert. Seit Abschluss seines Studiums 2004 hat er an internationalen Gruppenausstellungen, Residence-Programmen und Symposionen in der Tschechischen Republik, Deutschland, Italien und Norwegen teilgenommen, u.a. war er Artist in Residence der Fundacion Valparaiso in Spanien und hat als Gastdozent an der Sommerakademie Dresden gelehrt.

David Svoboda Portrait

David Svoboda, *1975 in Prachatice (Tschechische Republik) Foto: Mo Tunn

Text: Elisabeth Lumme